Themenserie 2022

Am 19. Januar 2022 startet die erste, digitale und kostenlose Themenserie zum Thema „Kulturwandel gestalten“. Der Fachverband Gewaltfreie Kommunikation e. V. konnte bisher 13 ReferentInnen gewinnen, sich mit Workshops und Vorträgen einzubringen, um einen Beitrag zur gesellschaftlichen Veränderung zu leisten. Von Januar bis Dezember gibt es jeden Monat ein bis zwei Angebote aus dem vielseitigen Programm zu entdecken.

Zahlreiche Herausforderungen bestimmen unser Miteinander im 21. Jahrhundert. Wie können wir diesen begegnen und ein Miteinander gestalten, dass gegenseitiges Verständnis, Miteinander auch bei Meinungsverschiedenheiten fördern? Wie lässt sich gemeinsames Leben und Arbeiten gestalten, in dem alle einbezogen werden? Unterstützt Empathie Lösungen zu finden, die für alle passen?

Diese und viele weitere Fragen werden in der digitalen Themenserie beantwortet und diskutiert. Experten und Expertinnen aus den Bereichen

  • Wirtschaft & Management
  • Wissenschaft, Soziologie und Gesellschaft
  • Gesundheit
  • Kinder und Schule

bringen sich hier ehrenamtlich ein. Für Trainer und Trainerinnen gibt es weitere Angebote aus dem Bereich Trainerkompetenz.

Der Fachverband stellte dieses kostenlose Programm basierend auf der für 2021 geplanten Fachtagung zusammen, die nicht wie geplant im November stattfinden konnte.

Fachtagung war gestern, Themenserie ist morgen.

Los geht es am 19. Januar mit dem Workshop von Nils Zierath mit dem Titel „Soziokratie: kreative Lösungen – selbstorganisiert entscheiden“. Im Februar folgt dann ein Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „Unternehmen transformieren – GFK in der Organisationsentwicklung“ mit Gabriele Lindemann und Christa Messner.

Die Anzahl der verfügbaren Plätze zu den einzelnen Workshops und Vorträgen variieren. Eine frühzeitige Anmeldung, um sich Ihren Platz zu sichern, wird empfohlen.